Team Joos Sportwagentechnik startet wieder im Twin Busch Design und mit starker Fahrerpaarung im ADAC GT Masters

März 14th, 2022

Das Team Joos Sportwagentechnik startet in der Saison 2022 des ADAC GT Masters voll durch. Mit einem frisch im Design des Hauptsponsors Twin Busch gestalteten Porsche 911 GT3 R sowie zwei extrem starken Fahrern ist die Mannschaft sehr gut aufgestellt.

Das Team Joos Sportwagentechnik konnte im Debütjahr 2021 bereits einige Achtungserfolge in Form von regelmäßigen Top-10-Platzierungen einfahren. Für die kommende Saison hat sich die Mannschaft um Teamchef Michael Joos nochmals verstärkt und greift voll an. Die Zusammenarbeit mit Partner Twin Busch wurde weiter intensiviert, was äußerlich am komplett neuen Fahrzeugdesign erkennbar ist. Auch die Partner AJ Projects und Mag Markets sind nicht nur weiter an Bord, sondern verstärken ihr Engagement nochmals. Das gilt in gleicher Weise für das Porsche Zentrum Schwarzwald-Baar, das wieder als starker Partner des Teams in dieser Saison fungiert. Dazu kann das Team auf die Fähigkeiten von gleich zwei Porsche Drivern vertrauen. Christian Engelhart und Ayhancan Güven werden sich das Cockpit des Porsche 911 GT3 R teilen. Beide sind absolute Porsche Spezialisten und bilden zusammen ein extrem starkes Lineup.

Christian Engelhart ist seit vielen Jahren ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der internationalen GT3-Szene. Mit 35 Jahren gehört er zu den erfolgreichsten Piloten im ADAC GT Masters und krönte sich im Jahr 2020 zum Meister in der „Liga der Supersportwagen“. Daneben konnte Engelhart auch schon die 24h von Daytona sowie weitere Langstreckenklassiker gewinnen. Insgesamt 48 Siege und 127 Podestplatzierungen stehen in der Vita des Porsche Drivers.

Sein Teamkollege Ayhancan Güven ist einer der aufgehenden Sterne am Porsche-Firmament. Mit nur 23 Jahren kann der aus Istanbul stammende Türke bereits auf viele Erfolge zurückblicken. So gewann er unter anderem zweimal den Carrera Cup France. In der letzten Saison wurde er mit vier Rennsiegen Vizechampion im Carrera Cup Deutschland sowie Dritter im Porsche Mobil 1 Supercup. Seit 2019 fährt Güven im Junior-Förderprogramm von Porsche.

Teamchef Michael Joos: „Ich freue mich sehr über unser Fahreraufgebot für die nächste Saison. Christian Engelhart ist einer der erfolgreichsten Fahrer in der Geschichte des ADAC GT Masters. Wir werden sicher von seinem Speed und seiner großen Erfahrung profitieren. Ayhancan Güven ist ein großes, vielversprechendes Talent, der bereits ein beeindruckendes Maß an Konstanz und Erfolg gezeigt hat. Mit ihnen wollen wir in unserer zweiten Saison in der Deutschen GT-Meisterschaft den nächsten Schritt gehen und um Rennsiege und die Meisterschaft kämpfen.“

Christian Engelhart: „Ich freue mich unheimlich mit Michael Joos und seinem Team im ADAC GT Masters für Porsche an den Start zu gehen. Mit meinem Porsche-Teamkollegen Ayhancan habe ich einen superschnellen Partner und ich bin sicher, dass wir alle Faktoren beisammenhaben, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Danke an alle Partner, Teammitglieder und Porsche für das Vertrauen. Gehen wir es an!“

Ayhancan Güven: „Ich freue mich sehr auf mein Debüt im ADAC GT Masters. Mit meinem Porsche – Teamkollegen und Champion im ADAC GT Masters 2020 Christian Engelhart haben wir die bestmöglichen Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein. Wir werden zusammen mit dem Team Joos Sportwagentechnik die bestmöglichen Ergebnisse für Porsche einfahren“

Text & Foto: Team Joos
autosport-magazin.com is proudly powered by WordPress | © 2012 – Layout based on YAML