ZVO Racing wird mit BWT als Sponsor offizielles Mercedes-AMG

März 3rd, 2022

Performance Team und geht mit einem weiteren Fahrzeug als Mercedes-AMG Team [ z | vo ] in der ADAC GT Masters an den Start. Racing wird schon in ihrer Premierensaison als offizielles MercedesAMG Performance Team mit einem weiteren stark besetzen Mercedes-AMG GT3 im ADAC GTMasters an den Start gehen. In Kooperation mit Mercedes-AMG setzt das Team rund um Philipp Zakowski und Jörg van Ommen somit einen weiteren GT3-Boliden in der Deutschen GT Meisterschaft 2022 ein. Die im [ hangar| zero ] auf dem Flughafen Mendig stationierte Mannschaft freut sich über das in sie gesetzte Vertrauen von Mercedes-AMG. Pilotiert wird das Fahrzeug vom ehemaligen DTM-Pilot und Mercedes AMG Performance Fahrer Daniel Juncadella und Nachwuchsfahrer Jan Marschalkowski. Der rund 550 PS starke GT3 Bolide wird im markanten, pinken Design von BWT an den Start rollen. Daniel Juncadella gehört zu den bekanntesten Namen der deutschen Motorsportszene. Der 30- jährige Katalane ist der erfahrenste Fahrer im Team. Nach seinem Titelgewinn in der europäischen Formel 3 im Jahr 2012 wurde er in den AMG-Fahrerkader aufgenommen und absolvierte zwischen 2013 und 2021 insgesamt 110 DTM-Rennen. Darüber hinaus war Juncadella jeweils zwei Jahre  lang als Test- und Ersatzfahrer in der Formel 1 und Formel E aktiv. Er wird als Mentor für Jan Marschalkowski fungieren. Das 19-jährige Nachwuchstalent aus Inning am Ammersee wird 2022 seine erste Rennsaison in einem GT3-Boliden absolvieren. Marschalkowski wurde im Jahr 2019 Meister im ADAC Kart Cup, im Jahr darauf gewann er in der ADAC GT4 Germany bereits ein Rennen. 2021 wurde er in derselben Meisterschaft Vizemeister und arbeitete dabei bereits mit Philipp Zakowski zusammen. In diesem Jahr erfolgt sein Debüt im ADAC GT Masters.

Text & Foto: Zakowski I van Ommen
autosport-magazin.com is proudly powered by WordPress | © 2012 – Layout based on YAML