BMW M Motorsport geht 2021 mit dem BMW M2 Cup im Rahmenprogramm der DTM an den Start.

Dezember 17th, 2020

BMW M Motorsport initiiert 2021 in Kooperation mit tolimit einen BMW M2 Cup. Dieser Markenpokal bietet Nachwuchsfahrern eine Plattform, auf der sie ihr Talent zeigen können. Thomas Felbermair: „Wir wollen talentierten und engagierten Nachwuchsrennfahrern eine sportlich transparente, attraktive und finanzierbare Plattform bieten“. Ab der Saison 2021 führt BMW M Motorsport in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen tolimit einen BMW M2 Cup im Rahmenprogramm der DTM ein. Mit dem BMW M2 CS Racing als neuem Einstiegsmodell des BMW M Motorsport Produktportfolios für den Kundensport sollen unter anderem auch Nachwuchsfahrer die Chance bekommen, sich auf der großen Bühne der DTM miteinander zu messen und ihr Talent unter Beweis zu stellen.

„Wir wollen mit dem BMW M2 Cup talentierten Fahrern eine attraktive und finanzierbare Plattform bieten, auf der sie ihre fahrerische Qualität im DTM-Umfeld beweisen und im Erfolgsfall sogar aufsteigen können“, sagt Thomas Felbermair, Vice President Sales and Marketing BMW M GmbH. „Ich freue mich sehr, in tolimit einen Partner für die Durchführung des Markenpokals gefunden zu haben, der auf der einen Seite die Fokussierung auf die Fahrerentwicklung voll unterstützt und auf der anderen Seite jahrzehntelange Expertise im Motorsport besitzt.“

Der BMW M2 Cup trägt 2021 im Rahmen von sechs DTM-Wochenenden insgesamt zwölf Rennen auf folgenden Rennstrecken aus: dem Norisring (GER), dem Lausitzring (GER), dem Nürburgring (GER), dem Red Bull Ring (AUT), in Assen (NED) und Hockenheim (GER). Die erfolgreichsten Fahrer erhalten die Chance, in den Folgejahren geförderte Renneinsätze in weiteren BMW Rennfahrzeugen zu absolvieren. Das kann auf der einen Seite für den Kundensportbereich gelten, auf der anderen Seite können sie sich aber auch ins Blickfeld des 2020 neu aufgelegten BMW Junior Teams bringen. Denn der BMW M2 Cup erweitert als zusätzliche Plattform die Bandbreite an Kandidaten, aus der die Verantwortlichen bei BMW Motorsport neue Mitglieder für zukünftige BMW Junior Teams auswählen können.

Das Konzept des BMW M2 Cups legt absoluten Wert auf Chancengleichheit und Transparenz. Die zentrale Vorbereitung unter Einbeziehung der technischen Kompetenzen der BMW M Motorsport zertifizierten Händler sowie das Zulosen der Fahrzeuge vor jedem Event stellen deutlich in den Vordergrund, worum es bei diesem Markenpokal geht: die fahrerische Ausbildung und Förderung individueller Kompetenzen.

Als Generalunternehmer fungiert mit ihrem Expertenteam die tolimit GmbH, die sich im Laufe der vergangenen 25 Jahre in unterschiedlichen Bereiches des Kundenmotorsports und der Talentförderung einen Namen gemacht hat.

Weitere Einzelheiten zur Rennserie und zum Einschreibeprozess werden in Kürze auf der Website https://bmwm2cup.com bekannt gegeben.

Anfragen rund um den BMW M2 Cup können zudem jederzeit an folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: info@bmwm2cup.com.

Die Renntermine des BMW M2 Cups:
2.-4. Juli 2021 Norisring (GER)
23.-25. Juli 2021 Lausitzring (GER)
20.-22. August 2021 Nürburgring (GER)
3.-5. September 2021 Red Bull Ring (AUT)
17.-19. September 2021 Assen (NED)
1.-3. Oktober 2021 Hockenheim (GER)

Text & Fotos: BMW Motorsport
autosport-magazin.com is proudly powered by WordPress | © 2012 – Layout based on YAML