24h Series: Neuland: Navarra ist Austragungsort für den nächsten Lauf der 24H GT SERIES powered by Hankook

April 12th, 2018

Der nächste Lauf der 24H GT SERIES powered by Hankook ist eine Premiere, die erste Auflage der Hankook 12H NAVARRA (20.-22. April 2018). Der 2010 eröffnete ‚Circuito de Navarra’ in Los Arcos in der spanischen Region Navarra und ist ein neuer Veranstaltungsort in den CREVENTIC SERIES powered by Hankook. Für die Hankoook 12H NAVARRA, die am Sonntag, 22. April, von der Mittagszeit bis Mitternacht ausgetragen wird, werden über 20 GT3-, GT4- und Silhouetten-Fahrzeuge, Specials und Porsche-Cup-Autos im Teilnehmerfeld erwartet. Die Hankook 12H NAVARRA sind der zweite Lauf der Europameisterschaft der 24H GT SERIES powered by Hankook. Die niederländische Agentur CREVENTIC hat bereits auf 17 verschiedenen Rennstrecken in 13 Nationen auf vier Kontinenten Langstreckenrennen ausgerichtet und erweitert die Liste nun um die Strecke von Navarra in Spanien. Die Strecke verfügt über eine sehr gute Ausstattung in den Boxen und im Fahrerlager und der 3,993 Kilometer lange Kurs mit seinen 15 Kurven (sechs Links- und neun Rechtskurven) ist bei Fahrern beliebt. Erst vor kurzem nutzte das McLaren-Formel-1-Team die Strecke zur Präsentation seines jüngsten Formel-1-Autos. Bei der Gelegenheit besuchte auch Charlie Whiting, der FIA-Renndirektor der Formel 1, die Strecke von Navarra und äußerte sich positiv über die Anlage. Auf der Rennstrecke fanden bereits zahlreiche GT-Rennen statt, die Hankook 12H NAVARRA jedoch ist das erste internationale Zwölfstundenrennen auf dem Kurs. „Unsere Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und den Mitarbeitern der Rennstrecke von Navarra in den vergangenen Monaten war sehr erfreulich und wir freuen uns auf das Rennen“, sagt Peter Freij im Namen von CREVENTIC.

 

Die Klasse A6 wird an der Spitze des Feldes das Tempo bestimmen und wartet mit einer guten Mischung verschiedener Marken auf: Audi, Ferrari, Mercedes-AMG und Porsche sind allesamt in Navarra durch Kundenteams vertreten. Bei der Veranstaltung kehrt auch das amtierende GT-Gesamtsiegerteam der 24H SERIES, Hofor Racing, zurück. Weitere 24H-SERIES-Rennsieger wie die Teams Bohemia Energy Racing with Scuderia Praha, Herberth Motorsport und Car Collection Motorsport, sind ebenfalls in Navarra mit dabei. In der SPX-Klasse starten zwei KTM X-BOW sowie die Silhouettenfahrzeuge MARC Focus und Vortex. Für die ständig wachsende 991-Klasse sind sechs Porsche-991-Cup-Autos eingeschrieben worden. In der Porsche-Klasse erleben zwei Teams in Navarra ihren Einstand in den 24H GT SERIES powered by Hankook. Je ein Mercedes-AMG GT4 und ein Ginetta G55 GT4 in der GT4-Klasse komplettieren das Teilnehmerfeld.

Während zwei optionalen Privattests zu je drei Stunden am Freitag, 22. April haben Fahrer und Teams die Möglichkeit, sich mit der Strecke vertraut zu machen. Das offizielle Geschehen auf der Strecke im Rahmen der Hankook 12H NAVARRA startet am Samstag, 21. April, mit dem Freien Training von 10.30 bis 12.30 Uhr, gefolgt vom Zeittraining von 15.30 bis 16.30 Uhr und dem Abendtraining von 21.00 bis 22.30 Uhr. Die Startaufstellung läuft am Sonntag, 22. April, ab 11.20 Uhr, das Rennen dauert von der Mittagszeit bis Mitternacht. Danach folgt die Siegerehrung. Das Motorsportprogramm am Wochenende wird erweitert durch die GT Retro Series und die Iberian Historic Endurance als die offiziellen Rahmenserien der Hankook 12H NAVARRA. Für beide Serien stehen jeweils zwei Rennen auf dem Programm.

Während des gesamten Wochenendes wird das Geschehen auf der Strecke im Live-Stream auf der Webseite der Serie unter www.24hseries.com sowie auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Serie übertragen. Den Stream gibt es auch auf Motortrend on Demand. Wie üblich ist das Team von Radio Show Limited, bestens bekannt von Radio Le Mans und IMSA Radio, vor Ort für den Live-Kommentar zum Zeittraining, Abendtraining sowie zum Rennen. Es gibt auch regelmäßige Updates auf Twitter, Facebook und Instagram (24H Series). Hankook ist offizieller Titelsponsor und exklusiver Reifenpartner der Veranstaltung. Panta ist offizieller Treibstofflieferant. Die folgenden Unternehmen sind mit Service- und Verkaufsständen im Fahrerlager der Rennstrecke von Navarra vor Ort: DRD International für Boxeneinrichtung und Stellwände und Speedcom für Funkgeräte und Dienstleistungen. Neue Partner sind Aircharge, spezialisiert auf kabellose mobile Ladeprodukte, sowie Circuitvanhout, das die schönen neuen Trophäen für die Siegerehrung produziert hat. Nähere Informationen gibt es unter www.24hseries.com.

Text: Creventic 24h Series, Fotos: Creventic 1, Manfred Muhr 3
autosport-magazin.com is proudly powered by WordPress | © 2012 – Layout based on YAML